Jacque Fresco; Charles F. Feeney: einer von 1800 Milliardäre; Ahnenerbe, UFO, Robert Franz. BRD = III. Reich, Swastika. Deutschreich: Zombiesazion durch Zionisazion und Toleranzigkeit

sdgfsgsd1-april-018 (1)fafafa

2UnbenanntUnbenannt

UnbenanntUnbenannt96c68ce31742cf8bc7a2a41aadb3fee2sdfs

Duschesdgfsdd1296f1b60ca6ee3eccc0364903d76dd (1)Hagalaz 037UnbenanntUnbenannt

UnbenannterinnerungsmünzeUnbenanntJacque Fresco (* 13. März 1916 in New York CityNew York; † 18. Mai 2017  in SebringFlorida) war ein US-amerikanischer Autor, autodidakti-scher Sozial-Architekt, Industriedesigner und Erfinder, der in Florida lebte. Insbesondere auf seinen Beobachtungen und Erfahrungen während der Great Depression beruhten seine Ansichten und der Wunsch, Lösungen mit maximalem Nutzen für die Menschen zu kreieren. Er schrieb und hielt Vorlesungen zu Themen wie Holismus, Entwicklung nachhaltiger StädteSocial DesignEnergieeffizienzRohstoff-Verwaltung und Automatisierung. Seine Ideen hat er in dem von ihm geleiteten Venus-Projekt vereint.    https://de.wikipedia.org/wiki/Jacque_FrescoUnbenanntb112878cc2876529306b92efa501f758

Fresco und PutinPutin weigerte sich mit Jacque Fresco in Moskau zu treffen…

Unbenannt

UnbenanntEinstein24 047

a2e67f1f7c9590f407be0815f7eff3dc

äjämä101246677-148302543rD

Der Milliardär Charles „Chuck“ Feeney ist etwas Besonderes. In einem Artikel über Feeneys Wohltätigkeit schildert „New York Times“– Reporter Jim Dwyer, wie Feeney im Lauf der Zeit 8 Milliarden Dollar spendete. Seinen Lebensstil beschreibt der Milliardär selbst als „giving while living“, was soviel bedeutet wie: gib, während du lebst. Denn er ist überzeugt davon, dass reiche Menschen enorme Befriedigung erfahren, wenn sie etwas von ihrem Vermögen zu Lebzeiten spenden und sehen, wie ihr Geld anderen hilft. Feeney übergab vor 30 Jahren sein gesamtes Vermögen den Atlantic Philanthropies. Das ist ein Verbund privater Stiftungen, der seine Mittel durch Tech-Investizionen in Unternehmen wie Facebook und Alibaba stetig vermehrt hat. Übrigens trägt keines der 1.000 Gebäude, die Feeney durch Spenden finanziert hat, seinen Namen. ‚Es geht um mehr als Geld. Es geht um die Zufriedenheit, die man erreicht, indem man Menschen hilft‘, sagte Feeney in einem Video auf der Seite von Atlantic Philanthropies. Feeney ist inzwischen 85 und hat ein Vermögen von zwei Millionen Dollar zum Leben behalten — das sind weniger als 0.001 Prozent des Betrags, den er gespendet hat.  Die Details, die der „New York Times“-Reporter Dwyer aus Feeneys Alltag gesammelt hat, sind ähnlich bemerkenswert. Der Milliardär flog in der Economy Class, bis er 75 Jahre alt war.

  • „trug seine Lektüre in einer Plastiktüte“.
  • bevorzugte statt luxuriöser Mahlzeiten in New York City lieber Burger in einem der allgegenwärtigen Pubs an der Upper East Side.
  • bezahlt Miete für sein Zuhause, eine Wohnung in San Francisco.

UnbenanntC FeeliFür den Durchschnittbürger sind diese Angewohnheiten normal. Aber für einen Milliardär erscheinen sie doch recht ungewöhnlich. Feeney ist mit seiner Vorliebe für enge Flugzeugsitze und bescheidene Burger nicht alleine: Investor Warren Buffett zum Beispiel lebt noch immer in dem Haus in Omaha, Nebraska, das er 1958 für etwa 31.000 Dollar kaufte  (Buffett und Feeney haben beide den sogenannten The Giving Pledge unterschrieben, mit dem sich Milliardäre dazu verpflichten, mehr als die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden).  Auch der Vorsitzende des US-Satellitenbetreibers Dish Network, Charlie Ergen, ist bekannt für seinen genügsamen Lebensstil. Er nimmt jeden Tag ein Pausenbrot in einer braunen Papiertüte mit zur Arbeit. Diese Milliardäre sind nicht geizig. Sie sind bescheiden. Sie geben ihr Geld für die Dinge aus, die ihnen wichtig sind  — für Feeney sind das wohltätige Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Menschenrechte und Forschung.  Für die Dinge, die ihnen nicht wichtig sind, geben sie kaum etwas aus. ‚Ich will niemandem vorschreiben, was er mit seinem Geld tun soll‘, sagte Feeney in dem Video der Atlantic Philanthropies. ‚Ihr verdient euer Geld, also macht damit, was ihr wollt. Aber ich denke es gibt eine Verpflichtung, besonders für die Wohlhabenden, eine helfende Hand auszustrecken und zu sehen, was sie tun können.'“

https://www.businessinsider.de/charles-feeney-duty-free-milliardaer-spenden-2017-1

Unbenannt

maxresdefault

300px-Robert_Franzhttps://www.psiram.com/de/index.php/Robert_Franz

D13iTCzIq_zpsd36a9aa6ZionisaZionUnbenannt

ac8852aae92ab16f6dbcf6db5fc80442

 

 

 

Wintersonnenwende, UFO, Weihnachten, Wölfe, Ahnenerbe, Eniologie, Sozionik, Swastika „7 Milliarden Erdbewohner“; Lügenpedia und Zombiesazion der Pentanieten & Komavoliden durch Zionisazion

dfsUnbenannt2 WölfeUnbenannthttp://www.spiegel.de/politik/ausland/bolivien-regierung-laesst-uhren-gegen-den-uhrzeigersinn-laufen-a-977663.htmlUnbenanntUnbenanntUnbenannt

In „überbevölkerten“ China werden pro Jahr 20 solche „Millionen“-Städte gebaut: menschenleer, weil für diese Städte keine „Chinesen“ gibt; 100 solche Städte sind bereits gebaut:Unbenannt

UnbenanntTatsächliche Zahl der Chinesen: rund 600 Millionen; etwa genau soviel Menschen leben in Indien. Auf der Erde – ob flach oder rund – leben z. Z. maximal (!) 4 Milliarden Menschen; ich neige zu der Annahme, daß es lediglich 2,5 bis 3 000 000 000 gibt, alles andere ist eine Lüge, um bei den Menschen z. B. Angst zu erzeugen…ро

UnbenanntWeihnachtenUnbenanntkhlk

Unbenannthttps://deutsch.rt.com/asien/62163-mein-kampf-verkaufsschlager-bei-hindu/съMerkel’s Fachkraft:

31fd27fd8e03f9c7b379c31e9ebba692ZionisaZion

 

RAS, Wolfram Sievers, Ahnenerbe, Anunnaki, Seelentransplantazion, Eniologie und Sozionik. Organspende = Mord. Zombiesazion durch Zionisazion der Pentanieten & Komavoliden.

energetika_cheloveka_ava (1)tramsplantatunbenannt

jöl

„Bei Organspenden werden menschliche Organe für eine Transplantazion zur Verfügung gestellt. Lebendspenden sind bei Nieren und Leber gängige Praxis, bei Gebärmüttern sind solcherartige Spenden in der Experimental-phase. Lebendspenden sind neben der Zustimmung des Spenders oft noch an weiterreichende Bedingungen gebunden. Die Entnahme von Organen wie Herz, Lunge, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm kann dagegen in der Regel ausschließlich post mortem vorgenommen werden. Gesetzliche Voraussetzung dafür ist meist die eindeutige Feststellung des Hirntodes, in einigen Ländern ist auch das Herztodkriterium ausreichend. Darüber hinaus konkurrieren aus rechtlicher Sicht grundsätzlich Widerspruchs- und Zustimmungsregelungen.  …Postmortale Spende Post mortem werden auch Herzen, Gliedmaßen (z. B. bei der Handtransplantazion) und das Gesicht für eine Transplantazion gewonnen. Erste Versuche mit Gebärmutter-spenden gab es zunächst in Saudi-Arabien und der Türkei; auch in Schweden ist ein solches Programm im Gang. Organe zur Transplantazion werden in der Regel entnommen, wenn der Hirntod nachgewiesen ist. In einigen Ländern werden, zumeist alternativ, Organe auch nach dem Herztod entnommen, dabei werden vor allem Nieren und seltener auch Lebern explantiert.“jlöxgxfg„Bevor 1968 an der Harvard University entwickelte Hirntodkriterien breite Anerkennung fanden, war der Herztod die Prämisse der meisten post-mortalen Organspenden. Danach wurde der Hirntod in den meisten Staaten mit Transplantazionsmedizin die weitaus häufigste Präexplanta-zionsdiagnose. Lediglich in Staaten wie Japan, die den Hirntod nicht anerkennen, blieb der Herztod das Standardkriterium für die postmortale Organentnahme. Erst durch die Verschärfung des Organmangels kommt es seit den 1990er Jahren auch in einigen anderen Staaten (z. B. USA, Nieder-lande) wieder vermehrt auch zu Entnahmen nach einem irreversiblen Kreislaufstillstand ohne Feststellung des Hirntods. In der Schweiz und seit Ende 2013 in Österreich muß der Hirntod auch vor einer Entnahme nach einem irreversiblen Kreislaufstillstand festgestellt werden. In Deutschland ist eine Organexplantazion nach Herztod verboten.“ Offiziell. Offiziell ist okkupiertes Deutschreich auch ein Rechtsstaat:sfsfsdDie machen zwar für Geld Werbung ahnen jedoch nicht einmal, wie recht sie haben: die meisten Deutschen sind seit ihrer Volljährigkeit Hirntot und warten nur noch auf das Begräbnis. Darüber gibt es keine „Pressekonferenzen“ …und Merkel schaut weg:

fgjkNachdem die Ehefrau das Ausschlachten ihres „hirntoten“ Mannes für Organe verweigerte, stand der Ehemann später wieder auf und trat in einer Fernsehsendung auf:

Nach Fehldiagnosen in Deutschland und den Niederlanden wurden Patienten in letzter Minute vor der Organentnahme gerettet – jetzt sind sie wieder gesund. Das christliche Wochenmagazin „idea-spektrum“ berichtete: „Die TV-Journalistin Silvia Matthies (München) ist bei ihren Recherchen gleich auf zwei Fälle gestoßen, wo Patienten zur Organspende freigegeben werden sollten: in Holland der Bauunternehmer Jan Kerkhoff und in Freiburg ein junger amerikanischer Soldat. Im einen Fall inter-venierte die Familie, im anderen eine Krankenschwester – und so wurden die Patienten weiter gepflegt. Beide konnten wenige Wochen später die Klinik verlassen ….“

Unbenannt.JPGHaste was, biste was:hjkj

RAS = retikuläres AktivierungsSystem (= Denkgewohnheit; mehr in den früheren Beiträgen). Warum essen Muslime und Juden kein Schweinefleisch? Ganz einfach: Schweine sind ehemalige Menschen, d. h. aus Menschen wurden Schweine – und andere Tiere – gezüchtet und RAS hindert Dich dieses als eine offenkundige Tatsache zu akzeptieren. Somit sind die Fleischesser Kannibalen mit allen daraus folgenden Konsequenzen: Krankheiten aller Art. In den ägyptischen Hieroglyphen wurden Menschen und Tiere als =berechtigt gezeigt und uns wird diese Tatsache als „Symbol“ verkauft:egyptian-hieroglyphs-e1474460372293Ist Dir schon aufgefallen, daß in der Zeit, die =geschalteten Medien uns für „Antike“ verkaufen, Menschen immer in Schweine verwandelt wurden und umgekehrt? Odysseus Freunde zum Beispiel. Aliens und Genetiker arbeiten schon immer an der Kreuzung zwischen Mensch und Tier und das ist ein Geheimnis nur für Komavoliden – komatöse Vollidioten, die zwar zu den Gehirn-Besitzern gehören, jedoch nicht zu den Gehirn-Benutzern. Jeder von uns ist ein Komavolid, solange er sein Leben unbewußt verschenkt.Unbenanntgfd Im Herbst 2015 wurde im chinesischen Fernsehen ein Bericht über ein betendes Schwein gebracht; die Beine des Betenden waren völlig in Ordnung und nach dem Gebet lief es weg…

https://www.mdr.de/wissen/mensch-schwein-mischwesen-100.html

Unbenannthttps://www.tagesschau.de/ausland/hybrid-schwein-mensch-103.html  „Können Schweine zu Organspendern werden? Noch brauchen Schweine keinen Organspendeausweis. Doch manche Forscher sehen in diesen Tieren die Zukunft der Transplantazionsmedizin. Ein Problem dabei: Viren im Erbgut. Durch neue Techniken gelang es nun, diese zu entfernen….“  https://www.stern.de/gesundheit/organtransplantation-von-schwein-zu-mensch-wird-sicherer-6501052.htmlgfdUnbenannthttps://www.welt.de/politik/deutschland/article123700329/Deutsche-schlachten-pro-Jahr-750-Millionen-Tiere.htmlUnbenanntdgfPrimaten als Spender nicht geeignet Primaten sind uns näher als Schweine.“ Mir nicht, ich bin Geschöpf Gottes. „Trotzdem kommen Schimpansen, Gorillas oder Orang-Utans als Spender nicht infrage, da sie unter Artenschutz stehen. …“ Und über keinen menschlichen Genom verfügen; im Gegensatz zu Schweinen…UnbenanntWas passiert mit den über 18 000 000 Schweine aus der Überproduk-zion, die „im Abfall landen“? Schweinemenschen werden an Pharma-Industrie und Kosmetik zur Versuchszwecken geliefert.  “’Ein Schweineherz, bitte!‘ Als Medizinstudent im ersten Semester geht man nicht nur in die Vorlesung, sondern manchmal auch zum  Metzger. Um das Organ zu begreifen, es sich ganz in Ruhe zu Hause anzusehen und die Abläufe besser zu verstehen, ist es recht üblich, auf Schweineherzen zurückzugreifen. Die sind leicht zu bekommen, günstig – und der Aufbau entspricht dem des menschlichen Organs ziemlich genau. Da ist es nicht verwunderlich, daß Forscher schon lange daran arbeiten, Schweine nicht nur als Fleischlieferanten oder Anschauungsobjekt für Medizinstudenten zu nutzen. Sie wollen mit Hilfe der Tiere den eklatanten Mangel an Spenderorganen eindämmen. Laut der Deutschen Stiftung Organtrans-plantazion warten zurzeit mehr als 10.000 Menschen allein in der Bundesrepublik auf einen Spender von Herz, Leber, Niere oder anderen lebenswichtigen Organen. Statistisch gesehen sterben hierzulande pro Tag drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein Organ erhalten haben. Wieso also verpflanzen wir noch keine Schweineherzen?…“ Wieso „wir“ das nicht tun, ist eine andere Sache, „die“ verpflanzen Herzen von Schweinemenschen schon lange und liebevoll:Herz-iStock_000012217395-c-blackmorebrat-1000pxWer den Film „Die Insel“ noch nicht sah, sollte es schleunigst nachholen – menschliche Klons sind seit über 30 Jahren eine Tatsache:

…als Adolf Hitler und seine Partei NSDAP die Wahlen gewannen und ihnen die Verantwortung für das Land 1933 übergeben wurde, ließ der Reichskanzler im März des =en Jahres 50 (!) Hochschulen  zur Erfor-schung der Psyche und verborgenen Fähigkeiten des Menschen grün-den. Ein Hinweis an Komavoliden, die mich für „Hitler-Anhänger“ abstempelten: UnbenanntNatürlich wußte und weiß jeder, der sich damit ernsthaft beschäftigt, daß es Schweinemenschen gab und gibt; deswegen verzehren Muslime, Juden und frühen Christen kein Schweinefleisch. Vom Schöpfer her ist der Mensch vegetarisch angelegt; das Verzehren des Fleisches führt zur Krankheiten und Verdummung (Rückbildung von Gehirnsubstanz): Bovine spongiforme Enzephalopathie, kurz BSE, (deutsch: „bei Rindern auftretende schwammartige Rückbildung von Gehirnsubstanz“) oder umgangssprachlich auch Rinderwahn genannt, ist eine  Tierseuche. Die tödliche Erkrankung des Gehirns vor allem bei Haus-rindern wird vermutlich durch Prionen (atypisch gefaltete Proteine) verursacht.“ Tieren wurden ein Gemisch aus Gras und Zeitungen verfuttert. Kein Witz! In den vergangenen 100 Jahren sind 100 000 000 Menschen umgebracht worden – BSE bei Menschen; Raucher und Alkoholtrinker wissen, daß es gesundheitsschädlich ist und tun es dennoch: BSE… usw., usf.UnbenanntDie genannten Hochschulen zur Erforschung der menschlichen Fähigkeiten und Psyche wurden unter einem Dach von Ahnenerbe e. V. vereint. Wolfram Heinrich Friedrich Sievers (10. Juli 1905 in Hildesheim – 2. Juni 1948 in Landsberg am Lech) war Geschäftsführer der nazional-sozialistischen Forschungsgemeinschaft Deutsches Ahnenerbe.“ Den deutschen Wissenschaftlern ist es gelungen die Seele aus einem Körper zu vertreiben und eine andere hineinzuversetzen. Wolfram Sievers war kein „Hauptkriegsverbrecher“, aber um die Geheimnisse des Vereins „Ahnenerbe e. V.“ zu verschleiern wurde er von den Alliierten umgebracht, doch seine Seele – bewußt versetzt – in einem anderen Körper lebt weiter und er lebt unter uns. Und nicht nur er… Wegen der Forschungsergebnisse des Vereins „Ahnenerbe“ ist Deutschreich bis heute okkupiert und verfügt über keinen Friedens-vertrag; deswegen wird über das deutsche Volk seit Jahrzehnten soviel Dreck übergeschüttet, damit die Wahrheit über die tatsächlichen Vorgänger nicht ans Tageslicht kommt:Gelbe Reihe0003keine HaftZusammengefaßt sieht es mit der Transplantazion heute so aus: Die Reichsten lassen eigene Klone erzeugen und verpflanzen ihre Seelen nach dem Tod dorthin, bleiben gesund und unsterblich; die Reichen erzeugen Klone als Organspender und die Komavoliden sind auf Spenderorgane angewiesen.  Solange sie komatöse Vollidioten bleiben… C’est la vieUnbeWenn die Wahrheit rauskommt:

a0c8bb4995335efaa6e58d799d65c568ZionisaZion

http://www.agstg.ch/magazin/magazin-archiv/75-/albatros-41/396-verpflanzung-von-tierorganen.html

Nachtrag: im staatlichen russischen Fernsehn (REN 4) wird an Hand von amerikanischen Beiträgen erklärt, daß aus der Kreuzung zwischen einem Wildschwein und Mensch das Hausschwein – Schweinemensch – entstand. Und noch mehr, z. B. wie Anunnaki den „adam“ (= Arbeiter) schufen. Also: Russisch lernen, denn in Rußreich gibt es Pressefreiheit – „Schweine sind auch Menschen“: 

=geschaltete Propaganda: „Zahlreiche  pseudowissenschaftliche  Theorien kreisen um die Anunnaki. Der Prä-Astronautiker Zecharia Sitchin (1920–2010) deutete sie als humanoide Außerirdische vom (hypothetischen) Planeten Nibiru, welche die Menschen einst als Arbeitssklaven erschaffen hätten. Nach dem Verschwörungs-theoretiker David Icke  sind sie dagegen  vampirische  Formwandler  von ursprünglich reptiloider Gestalt aus dem Sternbild des Drachen, die unerkannt noch immer auf der Erde leben und eine totalitäre  „Neue Weltordnung“ errichten wollen.“ Und warum läßt man nur linientreuen und korrupten „Wissenschaftler“ zum Wort kommen?Unbenannt

8. Mai, €pa, Nazionale Idee = Friedensvertrag, Besatzung, Ahnenerbe, Eniologie, Swastika, Sozionik. Zombiesazion durch Zionisazion und Geschichtsfälschung für Pentanieten & Komavoliden

0463355c5cbe7dba489747f5d80abc33world-1"In vielen europäischen Ländern ist der 8. Mai ein nazionaler Feier- bzw. Gedenktag (Tag der Befreiung). An diesem Tag endete 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa." Krieg gegen Deutsche wird nach 1945 mit anderen Mitteln fortgesetzt.  Ausländische Invasoren, getarnt als "Flüchtlinge", werden dafür bezahlt, im okkupierten Deutschreich Bürgerkrieg hervorzurufen. Durch Mord, Propaganda und Korrupzion wurde Deutschreich von Männern befreit, die bereit waren für ihr Vaterland, Frauen und Kinder zu sterben...Unbenannt+ Amf!Unbenanntasdf18221925_1343926365685936_1041972821546478604_n888
UnbenanntNiederbayernAm 08.05.1945 hat nicht der Staat „Deutsches Reich”, sondern die Deutsche Wehrmacht von Groß-Berlin die „Bedingungslose Kapitulazion” in Berlin-Karlshorst unterschrieben. Das Deutsche Reich wurde lediglich beschlagnahmt und verlor danach durch die Festnahme der Regierung Dönitz seine Handlungs-fähigkeit. Nach Außen gerichteten "Plänen der Alliierten" sollte es dem Deutschen Volk nach Abschluß eines Friedens-vertrages zurückgegeben werden. Die von Alliierten definierte Territorialität Deutschlands waren und sind die Reichsgrenzen vom 31.12.1937. Das Bundesverfassungsgericht hat dies mit Urteil vom 31.07.1973 bestätigt: „Es wird daran festgehalten, dass das deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisazion nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches.“ (Urteile 2 Bvl.6/56, 2 BvF 1/73, 2 BvR 373/83; BVGE 2,266 (277); 3, 288 (319ff; usw.)UnbUnbenanntUnbenann"Der Zweite Weltkrieg sei in €pa zu Ende" ist eine Propaganda-Lüge, denn:III. In AuguUnbenanntTrittin +Ausrottung der weißen Rasse wird weltweit kontinuierlich fortgesetzt:dfg

http://www.anonymousnews.ru/2017/03/18/strategiepapier-der-bundesregierung-merkel-will-12-millionen-neue-migranten-ansiedeln/

Unbenanntbutif05. Mai 105yfgShkl16195178_1877182905902132_5272913682425594367_nWarum werden denn weltweit die Medien =geschaltet und durch diese von den "Mächtigsten" dieser Welt Lügen verbreitet? Weil sie vor der Wahrheit und uns Angst haben:Kraftsd0b9b92e262a8c81cbd87f4b6fc036c02
fgahUnbenвремя55c571e9c60f05632c9277052410b100K548a24e6fe616b438df4a9a1afb06bd9ZionisaZion

 

 

 

 

 

 

Reichskanzler A. Hitler, Swastika, Geschichtsfälschung, Eniologie, Ermächtigungsgesetz, Sozionik. Georg Kareski, „Lösung der Judenfrage“ = Errichtung eines Staates für die Juden und „Reichskristallnacht“ für Pentanieten & Komavoliden.

flud17457872_861753477295900_8208802304347998768_nNatural Selektion.JPGAm heutigen 20. April 2017 vor 128 Jahre wurde der 1. frei gewählte deutsche Reichskanzler Adolf Hitler geboren. Durch den Wahlgewinn wurde ihm gesetzesgemäß die Macht über Deutschreich übertragen. Um persönliche Verantwortung für die Geschicke des Volkes in die eigene Hand zu nehmen, beantragte (!!!) er beim Parlament die Erlaubnis mit Hilfe der Ermächtigungsgesetze zu regieren. Diese Ermächtigung wurde dem Reichskanzler erteilt. Und das Land blühte auf.  A. Hitler erkannte, daß durch die Schwätzerbude – Parlament – alles – wie immer – nur zerredet wird und die „Vertreter des Volkes“ auf Kosten des Volkes immer reicher werden. Unbenann.JPGRio de Janeiro/CaracasVenezuelas linker Präsident Nicolás Maduro kann ein Jahr mit Dekreten und ohne Beteiligung des Parlamentes regieren. Die sozialistische Mehrheit in der Nationalversammlung (Parlament) verabschiedete am Dienstag in zweiter und abschließender Lesung das sogenannte Ley Habilitante (Ermächtigungsgesetz), das dem Nachfolger des im März gestorbenen Hugo Chávez für ein Jahr entsprechende Sondervollmachten gibt.“ Sich von den Parlaments-Schwätzern zu befreien und in Eigenverantwortung zu regieren ist internazional also völlig ein legitimer Vorgang. Das hat jeder Politiker mit Gewissen erkannt und freigewählter Reichskanzler A. Hitler war nicht der Erster, der diese Erkenntnis umsetzte. Und nicht der Letzte…UnbenanntAuf diesem Schild (Meinekerstraße 10 in Berlin) ist eine Lüge einzementiert: Palästinaamt existierte bis 1943 und hatte die Aufgabe jene Juden, die Deutschreich nicht verlassen wollten, zu zwingen (und nicht „verhelfen“) nach Palästina auszuwandern.  Auf Betreiben des Vorsitzenden des zionistischen „Palästinaamtes“ des Bänkers Georg Kareski wurde  das Tragen des „Judensterns“ für die Juden durchgesetzt, die ihre deutsche Heimat nicht verlassen wollten; dabei ging es nicht um „etwa 50 000“ Juden, sondern es handelte sich um Millionen. Es waren also Zionisten und nicht Deutsche, die für die – so G. Kareski -: „Trennung der Juden von den Deutschen, um die Reinrassigkeit der Juden zu gewährleisten.“ verantwortlich.  Ursache (24. März 1933):Download Wirkung (Oktober 1938):Unb

Trotz des Tragens des „Judensterns“ wollten Juden ihre deutsche Heimat dennoch nicht verlassen. Mit Hilfe der korrupten NSDAP-Mitglieder wurde von den Zionisten um Kareski die s. g. „Reichskristallnacht“ organisiert und umgesetzt (Ursache siehe oben):Download.jpgDownload (1)Unbenannt

deWer sind „wir“? Ein Politiker in Deutschreich  ist jemand, der immer bereit ist, Dein Leben für sein Vaterland einzusetzen…

UnbenanntUnbenannt17799061_864290807042167_4638148626671513461_n (1).jpgUnbenannt

5. April 059.jpgUnbenannttumblr_oav82wcwuT1vboxzuo1_50017553760_860873354050579_4769594645830665128_n.jpg„Fürchtet euch also nicht vor ihnen. Denn nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt, und nichts verborgen, was nicht bekannt werden wird“ Mt 10.26Knasti17553760_860873354050579_4769594645830665128_n17458048_861753347295913_2296933195769962955_n„Selig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und euch alles Böse lügnerisch nachsagen… Ihr seid das Licht der Welt.“ Mt 5.11f Ahnenerbe wollen die uns mit Hilfe der ehr- und gewissenlosen Jura-Absolventen verwehren. Gewissen und Wahrheit setzen sich durch und:Unbenannt.JPG

346.JPG

17523423_860324960772085_5938828017717612808_n17626220_862888593849055_7853704001719268368_n.jpgUnbenannt.JPG

20. April 020Bildergebnis für in hoc signo vincesworld-1

gifZionisaZion

 

 

Äther, Newtonium, Eniologie, Tesla, Менделеев, Ahnenerbe, Swastika und Sozionik; Geschichtsfälschung, Nephilim und PSE für Pentanieten & Komavoliden

WW + SwaLinks unten: neue Elemente, rechts: ihre Namensgebung:Namensgebung für 4матрёшки-наследие предковAhnenerben Frau1400802840-566781-6239world-1Fuck the SystemDenkmal für D. I. MendelejewQuelle KonfiziusUnbenanntUm das  Ausmaß des Betruges an Urantianern (=Erdlingen) durch Faschisten ("Faschismus ist die Herrschaft des Kapitals") und ihren korrupten Handlangen aus der Betrugssparte namens "Wissenschaft"  zu erfassen, muß ich zum Ursprung des Betruges gehen, zum Äther und dem Periodensystem der Elemente - PSE.  Hier ist das  offiziell "wissenschaftlich verpackte" Ge-quatsche der Geschichtsfälscher:"Der Äther (griech. αἰθήρ [„aithḗr“], der (blaue) Himmel‘) ist eine hypothetische Substanz, die im ausgehenden 17. Jahrhundert als Medium für die Ausbreitung von Licht postuliert wurde. Später wurde das Konzept aus der Optik auch auf Elektrodynamik und Gravitazion übertragen, vor allem um auf Fernwirkung basierende Annahmen zu vermeiden. ... Diese Konzeptübertragungen ergaben unüber-windliche konzeptionelle Schwierigkeiten sowie Widersprüche zu experimentellen Resultaten, die Idee vom existierenden Äther konnte nicht experimentell bestätigt werden. So konnten die Maxwellschen Gleichungen niemals vollständig in Überein-stimmung mit den mechanischen Äthermodellen gebracht werden. Ebenso mußte der Äther einerseits als materieller Festkörper definiert werden, andererseits sollte sein Widerstand gegen-über der Bewegung der Himmelskörper unmerklich gering sein. Die Existenz eines sowohl ruhenden als auch mitgeführten Äthers wurden durch Experimente und Beobachtungen widerlegt. Die Äthermitführung widersprach der Aberrazion des Lichtes. Und die Existenz eines ruhenden Äthers wurde durch das Michelson-Morley-Experiment widerlegt. Diverse Hilfshypo-thesen, die eingeführt wurden, um das Konzept zu retten, widersprachen sich selbst und erschienen zudem als willkürlich. ... öjkhöjDa der Äther also keine Rolle bei den beobachtbaren physika-lischen Phänomenen spielt, mußte ein Alternativkonzept entwickelt werden, in dem ein mit einem Bewegungszustand verbundenes Medium überhaupt nicht existiert. Dies geschah mit der speziellen Relativi-tätstheorie."  Noch ein Betrug: Lichtgeschwindigkeit beträgt keine 300 000 Km/S; diese Zahl wurde ausge-dacht, um die Relativitätstheorie von Einstein zu begründen, weil diese auch ein Betrug ist. Einstein selbst war endgültig ehrlich und zeigte seine Haltung der ganzen Welt auch ohne scheu: "Ihr Deppen!!!"images (1).jpg "Mit ihrer (speziellen Relativitätstheorie) Hilfe läßt sich die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen erstmals wider-spruchsfrei beschreiben (für weitere Gründe und Motivazionen, siehe den Hauptartikel Geschichte der speziellen Relativitäts-theorie). Die relativistische Elektrodynamik wurde inzwischen mit der Quantenmechanik verschmolzen, wobei die resultierende relativistische Quantenelektrodynamik ebenfalls kein Träger-medium benötigt. ... Durch die Maxwellschen Gleichungen, die James Clerk Maxwell 1861 bis 1864 entwickelt hatte, konnte schließlich die Vereinigung der Optik und Elektrodynamik erreicht werden. Der Äther wurde dadurch zum Träger aller elektromagnetischen Phänomene einschließlich der Optik, von dessen Wirksamkeit Maxwell fest überzeugt war. In dem von ihm verfassten Eintrag in der Encyclopædia Britannica stellt er am Ende zusammenfassend fest:"UnbenanntBereits 1618 stellte Descartes eine Hypothese auf, daß es ein lichttragendes Äther geben muß... D. I. Mendelejew gab dem Äther den Namen  Ньютоний - Newtonium - , zu Ehren von I. Newton (in der Tabelle 0/0 - nullte Reihe), der als 1. ver-mutete, daß alles - Weltraum, Lebewesen - Mensch und seine Seele - aus einem Gas bestehen müßten, ohne dessen Vorhan-densein keine Existenz schlechthin möglich wäre. MendeleviumEine Null - 0 - ist etwas Unendliches, Unerforschtes, Unvor-hersagbares und Unkontrollierbares  und enthält in sich alle Möglichkeiten für die kommende Entfaltung; Wissende bezeichnet diesen Zustand als "Nichts"...UnbenanntDie Zukunft - und nicht nur energetische - der Menschheit also, ist unmittelbar mit dem Äther verbunden, denn bevor es Etwas gab, gab es Nichts - weder Raum, noch Zeit und erst aus dem Äther als Grundbaustein von Allem entstanden Raum und Zeit und sämtliche weitere Elemente und Erscheinungen. Seele ein-geschlossen... Und da Äther unendlich und unvergänglich ist, ist auch die Seele eines Menschen unendlich und unsterblich. Mit allen daraus folgenden Schlußfolgerungen. Zum Beispiel, daß  alle Menschen unsterblich sind und über unbegrenzte Entfaltungsmöglichkeiten der Fähigkeiten verfügen bzw. unser Sonnensystem künstlich erschaffen worden ist und unsere Schöpfer mit der Menschheit einen Versuch unternehmen... Unter Benutzung der UFO's erfolgt die Überwachung des Experiments. UFO und FraktalNephilimUnbenannt"1902 führte Dmitri Iwanowitsch Mendelejew beim Versuch, den Äther wissenschaftlich zu beschreiben, zwei chemische Elemente ein, die leichter seien als Wasserstoff. Das schwere der beiden Elemente, alldurchdringend und allgegenwärtig, wäre seiner Meinung nach das Coronium, welches er später  Newtonium nannte."  Kein Wort über Äther...

https://de.wikipedia.org/wiki/Coronium

"Atom" heißt in der Übersetzung aus dem Griechischen "Unteilbar"; Leukipp  und sein Schüler Demokrit  kamen auf die Überlegung, daß man ja alles teilen kann bis am Ende der Teilung ein Grundbaustein übrig bleibt, der nicht mehr teilbar ist. Und diesen nannten sie dann Atom - nicht (mehr) teilbar... Hier die "Größe" von nicht mehr teilbaren Baustoff:AtomradienNun vergleiche man die mathematisch errechnete "Kleinigkeit" von Äther:UnbenanntgaUnd jetzt stelle man sich selbst eine einfache Frage: Ist "Atom" oder "Äther" der Grundbaustein alles Vorhandenen? Denn Äther ist tatsächlich nicht teilbar...
Unbenannt"Das erste Groß-Wasserkraftwerk wurde 1895 an den Niagara-Fällen in Betrieb genommen. Dabei war das Kraftwerk selbst weniger revolutionär. Vielmehr war es der Durchbruch des Wechselspannungsnetzes, mit dem es erstmals möglich wurde, die Energie-Erzeugung und deren Nutzung weiträumig zu trennen.Der 25. August 1895 war ein Meilenstein in der modernen Erzeugung des Stroms und dessen weiträumiger Verteilung. An diesem Tag vor 120 Jahren ging an der Grenze zwischen dem US-Staat New York und der kanadischen Provinz Ontario die „Niagara Power Stazion No. 1“ ans Netz. Es war das erste Groß-Wasser-kraft-werk. Bis zu diesem Zeitpunkt war ein Kraftwerk in England führend gewesen. Später wurde die Niagara Power Station in Edward Dean Adams Power Plant umbenannt. Das Kraftwerk hatte anfangs drei Westinghouse-Generatoren, die bei einer Aus-gangsspannung von 2000 V eine Leistung von jeweils 3,7 MW er-reichten. Die Inbetriebnahme dieses Kraftwerks hatte weltweite Bedeutung, denn damit begann der Siegeszug der damals noch jungen Stromenergie. So führte der ansteigende Strombedarf in New York bald zu einer deutlichen Erweiterung des Kraftwerkes. Sieben weitere gleichstarke Maschinen wurden sukzessive hin-zugefügt und die Gesamtleistung damit auf 37 MW gesteigert. Diese Generatoren waren sehr robust und äußerst wirtschaft-lich. Erst 1961 wurden sie nach der Fertigstellung des neuen Robert Moses Power Plant und dem zugehörigen Lewiston Pump-speicherwerk abgeschaltet. Das Problem, das alle diese ersten Wasserkraftwerke hatten, war die Übertragung der Elektrizität über lange Entfernungen hinweg, denn die Energie wurde nicht dort benötigt, wo sie erzeugt wurde. So ließ sich beispiels-weise die an den Niagara-Fällen erzeugte Energie nicht bis zu den Fabriken in Buffalo übertragen, obwohl diese nur 25 km weit entfernt waren. Die Niagara Falls Power Company setzte deshalb ein Preisgeld von 100 000 $ für einen Vorschlag zur Stromübertragung über lange Entfernungen aus. Ein gemeinsames Projekt von George Westinghouse und dem gebürtigen Kroaten Nikola Tesla hatte schließlich Erfolg. 1883 wurde eine Beleuchtungsanlage an den Niagarafällen eingeschaltet, die ausschließlich Wechselspannung nutzte. Der große Durchbruch erfolgte aber erst mit der Power Stazion No. 1. Die 2000 V Wechselspannung der Generatoren wurden für die Versorgung der näheren Umgebung auf 10 000 V hochtransformiert und für den Anschluß von weiter entfernten Orten wie Lockport und Tonawanda wurde die Spannung auf 20 000 V erhöht. Dank der neuen Wechselspannungs-Umspanntechnik konnten dann am 15. November 1896 auch die Fabriken in Buffalo in den Genuß der Niagara-Energie kommen."

http://www.vdi-nachrichten.com/Management-Karriere/Vor-120-Jahren-Gross-Wasserkraftwerk-errichtet

Es war eine strategisch angelegte Entscheidung Äther aus der PSE und dem Gedächtnis der Menschen zu löschen. Gibt es Äther, so ist die Relativitätstheorie von Einstein überflüssig... Aber das ist nicht der Hauptgrund. Es war wieder Nikola Tesla, der dafür sorgte, daß´Äther aus der PSE gestrichen wurde. In der oben dargelegten irreführenden Beschreibung werde ich mit dem alten Wissen nicht schlau: "...Die Niagara Falls Power Company setzte deshalb ein Preisgeld von 100 000 $ für einen Vorschlag zur Stromübertragung über lange Entfernungen aus. Ein gemeinsames Projekt von George Westinghouse und dem ge-bürtigen Kroaten Nikola Tesla hatte schließlich Erfolg. 1883 wurde eine Beleuchtungsanlage an den Niagarafällen einge-schaltet, die ausschließlich Wechselspannung nutzte. ..."  Was ist das "Beleuchtungsanlage"? Taschenlampe? Scheinwerfer?  Nein, dort wurde von Wasser getriebenen Turbine ein Resonanz-transformator betrieben: "Ein Tesla-Transformator, auch als Teslaspule bezeichnet, ist ein nach seinem Erfinder Nikola Tesla benannter Resonanztransformator zur Erzeugung hoch-frequenter Wechselspannung. Er dient zur Erzeugung von Hoch-spannung. Sein Funktionsprinzip basiert auf der Resonanz magnetisch lose gekoppelter elektrischer Schwingkreise."  Mit Hilfe des Resonanztransformators erzeugte Tesla aus dem Raum - basiert auf seinem Ätherverständnis - freie Energie und über-mittelte diese - ohne Kabel - 25 Km weiter. Dafür gibt es auch ein Patent.  In Konfliktfall stellten die Alten immer die Frage: Cui bono? - Wem zum Vorteil? Wem nützt das also, daß  Äther und freie Energie totgeschwiegen werden?  Man stelle sich nur vor: ausnahmslos jeder Haushalt auf der Welt hätte eigene Energiequelle, für die man nichts bezahlen müßte... Hochspan-nungsleitungen und Kabel wären weltweit verschwunden und Menschen wären von a l l e n Energielieferanten unab-hängig. Bezahlte Strom, Gas und Erdöl von Energielieferanten würden wegfallen, genauso wie Äther aus dem PSE. Wasser- und Wärmekraftwerke, Solar- und Windenergie würden nicht benötigt, gäbe es keine Geschichtsfälschung um den Äther. Es gibt niemanden auf dem Planeten, der durch diese globale Fälschung betroffen wäre. Die Komavoliden bezeichnen diese Feststellung als Verschwörungstheorie... Unbenanntich bin fertigKomavoliden EinsteinßUnbenanntUnbenanntTesla

82 Nicht vergessen - am 20./21. März 2017 ist Frühlingstagundnacht=e und 3 Jahre seit der Gründung unseres Vereins "Das 4. Rom e. V." mit Jahreshauptversammlung...

Satzung §§ 1-3Vorlage für den KGASeite 1. KGA

 UnbenanntZionisaZion

„Arbeit macht frei!“ Sozionik, Ahnenerbe, HARTZ IV, Swastika, Eniologie und EDEKA für Pentanieten & Komavoliden

unbenanntdsc_0161arbeitunbenanntgeschrei-um-arbeitunbenanntwpid-wp-1440184896854dsc_0195amfauf_in_die_brdbrdigungbilder-handy-mai-2016-531images-7Schaut den nachfolgenden Film bis zum bitteren Ende. Und  „Ende des Films“ ist nicht der Beginn der Aufzählung der Beteiligten:

unterschied_w2_w3_0_standard

matthaus-6-26

swastika-trump

ökjhö.jpg

faust-swastikazionisazion