Anabel Schunke, Swastika, Gruppentherapie, Osho, Ahnenerbe, Haunebu, Teufel, Damoklesschwert, Christentum, Judentum. Pogrome an Deutschen, Kinderschändung und Zombiesazion der Menschen durch Geschichtsfälschung und Zionisazion

Sdyhjklh20182018bUnbenanntasdf

ziolzidfgP & PTreffen mit sich selbst:

Wie Helene Fischer in Krasnojarsk (Красноярск), bin ich in Nowosibirsk (Новосибирск), Sibirien (Сибирь), geboren. Mein Vater war ein Russe und Mutter eine Deutsche; am 21.12.2017 ist sie 99 Jahre jung geworden. Mit 29 – 1946 – wurde meine Mutter aus Berlin nach Sibirien mit einem 2jährigen Kind – meinem Bruder – deportiert. Somit verfüge ich über den glücklichen Zustand sowohl germanische als auch slawische  – also arische – Wurzeln inne zu haben…Ich+

KN WanjaxgWBMein Freund Andrej (Андрей) machte es mir mit Eisbaden nach:

da„Damokles war der Legende nach ein Günstling des Tyrannen Dionysios I. oder Dionysios II. von Syrakus in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr.  Er wird als ein Höfling  beschrieben, der mit seinem Leben unzufrieden war. Er beneidete den Tyrannen um dessen Macht und Reichtum und hob in seinen Schmeicheleien stets deren Vorzüge hervor. Dionysios beschloß daher, Damokles anhand des sprichwörtlichen Damoklesschwertes die Vergänglichkeit, vor allem die seiner Posizion, zu verdeutlichen. Der Herrscher lud Damokles zu einem Festmahl ein und bot ihm an, an der königlichen Tafel sitzen zu dürfen. Zuvor ließ er jedoch über Damokles’ Platz ein großes Schwert aufhängen, das lediglich von einem Roßhaar gehalten wurde. Als Damokles das Schwert über seinem Kopf bemerkte, war es ihm unmöglich, den dargebotenen Luxus zu genießen, und schließlich bat er darum, auf die Annehmlichkeiten (und die damit verbundene Bedrohung) verzichten zu dürfen. Damokles hatte seine Lektion erhalten, daß Reichtum und Macht keinen Schutz vor Gefahren bieten, sondern diese ver-ursachen. … Das Damoklesschwert wird auch heute noch als Metapher der bestehenden Gefahr in einer scheinbar komfortablen Situazion gebraucht….“  Damoklesschwerter hängen nicht nur über den Königstafeln…UnbenanntFüttern1395936737_004„Die Rechnung wurde vor 30 Jahren mit Schmerzmittel, Gemüse und Suppe beglichen“:

Warum ich über Damoklesschwert schreibe? Ganz einfach: Der Tod ist das Einzige auf dieser Welt, was 100% garantiert ist. Weiß Du wann Du stirbst? Es ist ja nicht ausgeschlossen, daß Du diese Zeilen nicht mal zu Ende lesen kannst und weg bist Du… Doch was tun die Menschen in Deutschreich?Unbenanntde

UnbenanntLuzifer = Teufel, Satan, Dämon usw. = Personifizierung des Bösen schlechthin. Daraus ergibt sich für mich seit Langem eine kleine un-scheinbare Frage. Im Namen Gottes wurden und werden seit über 2 000 Jahren durch Kreuzzüge und Kriege unzählige Städte zerstört und hunderte Millionen Menschen abgeschlachtet. Welche Städte und Menschen wurden und werden im Namens des Teufels zerstört und umgebracht? Keine… Und wer ist nun der „Böse“?Unbenannthttps://deutsch.rt.com/asien/62163-mein-kampf-verkaufsschlager-bei-hindu/

dgsshttps://www.planet-wissen.de/kultur/religion/judentum/index.html

Seit über 40 Jahren studiere ich die Bibel und bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Geschichtsfälschung überhaupt, beginnt mit der Fälschung des 1. Satzes der Tora, die Christen als „Altes Testament“ bezeichnen: die-bibel-das-alte-testament„Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde“ Gn 1.1 Auch heute steht in der Tora für Gott „EL“. Im Urtext stand allerdings „ELOHIM“ und das be-deutet „Götter“; somit lautet der 1. Satz der Bibel  im Original „Im Anfang schufen Götter den Himmel und die Erde.“ Nichts mit Monotheismus „Im Anfang“. Daß es mehrere Götter gab ergibt sich aus dem folgenden Vor-schlag eines der Götter: „Nun sprach Gott: ‚Laßt uns den Menschen machen nach unserem Bilde, uns ähnlich.'“ Gn 1.26 Zu wem sprach denn der „Gott“: „Laßt uns…uns ähnlich“? Aber es gibt noch deutlichere Hin-weise, die nicht gefälscht wurden: „Gott steht auf in der Gottesversammlung, inmitten der Götter hält er Gericht ‚Wie lange noch werdet ihr richten zu Unrecht,…‘ „ Ps 82 (81) 1f…  Versteht Ihr was das bedeutet? Wir sind Gen-Produkte der  Außerirdischen. Natürlich wurden auch die „Außerirdischen“ von jemanden geschaffen…UnbenanntUnbenanntPri Semihttps://www.youtube.com/watch?v=fHQN4pHNGFE

Was ist der Unterschied zwischen Judentum und Christentum? „Christentum“ als Religion ist vom „Christus“ abgeleitet: jene Gläubigen also, die an Christus als Gottessohn glauben. Juden hassen Christus als falschen Messias; sie erwarteten einen reichen König als Messias und was kam da an? Ein armer Schlucker, der die Liebe zu dem Nächsten predigte. Also ans Kreuz mit ihm für die „Amtsanmaßung“. Und was sagt der Papst als selbsternanntes „Oberhaupt des Christentums“ und „Stellvertreter Gottes auf Erde“ dazu:  „So spricht der Herr: Ich bin der Erste, ich bin der Letzte, außer mir gibt es keinen Gott“ (Jesaja 44,6). Gott wird zum universalen Gott für alle Völker, zum Schöpfer und Herrn der ganzen Welt. Dieser Gott war der Gott Jesu. Barmherzigkeit, Nächstenliebe, selbst die Anrede „Vater“ sind im jüdischen Gottesbild fest verankert.

                         ‚Juden und Christen beten den gleichen Gott an‘

 Weil dieser Gott der Gott Jesu war, ist er auch der „Gott der Christen“. So hat etwa Papst Johannes Paul II. von den Juden als „unseren älteren Brüdern“ gesprochen und vom „niemals gekündigten Bund“ Gottes mit seinem Volk Israel. Und in einer Lutherischen Erklärung aus dem Jahr 1999 heißt es: „Deshalb steht das Judentum in einer besonderen Verbindung zu seinem Gott, den wir auch als unseren Gott bekennen.“ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/wir-glauben-alle-an-den-gleichen-gott  Daraus ergibt sich nur eine Schlußfolgerung: Es gibt in €pa – außer in Rußreich – kein Christentum mehr, nur noch Judentum:äkh

Imperator August galt als der Imperator schlechthin: Wohlstand, Ruhe und Spiele waren dem Volk garantiert. Und nun taucht Jesus auf und er wird für den langersehnten Messias erklärt. Warum wurde der „Messias“ denn nicht Imperator? Warum führte der „Messias“ nicht die Massen gegen die Sklaverei an? Erstmalig in der Geschichte der Menschheit ging es nicht um die Macht, sondern um die Seele eines jeden einzelnen Menschen. Die unbekannte Methode hieß „Widerstandslosigkeit“:„Schlägt man dich auf die linke Wange, antworte nicht mit Gewalt, sondern stelle die rechte Wange zur Verfügung“.  Nicht Spartakus und andere Kämpfer besiegten die Sklaverei. Mit Hilfe der Gewaltlosigkeit schaffte erst das Christentum die Sklaverei ab. Und das ist eine offenkundige Tatsache. Und heute wollen „Christen“ mit Waffengewalt Frieden herstellen, indem sie Waffen an alle, die Geld und Lust haben, Waffen liefern. Es reicht doch die Produkzion der Waffen im Namen des Friedens einzustellen… und die vorhandenen Waffen zu vernichten.

Die gesamte Tätigkeit der Menschheit kann man in 2 Bereiche einteilen: Erzeugen von Nahrungsmitteln und Waffenherstellung; andere Tätigkeiten wie Religionen, Kunst, Musik, Mode usw. dienen lediglich zur Verdummung und Erholung der Produzenten der 2 Bereiche. Mit Waffen bringt man alle andere Produzenten und ihre Familienangehörigen  solange um, bis neue Waffen entwickelt wurden und Kanonenfutter aus allen Bereichen nach-gewachsen sind. Und das seit Jahrtausenden…Unbenannte6e7059a6ab0a28030ebb517f542ad511929UnbenanntimagesPotsdamer Konferenz: Ende Juli/ Anfang August 1945 schlug Genosse Stalin den Alliierten mehrmals vor, den Mond in Einflußbereiche aufzu-teilen. Stalin wußte bereits damals, daß der Mond ein Raumschiff ist und von den Außerirdischen – Mondlingen – an die Erde angedockt wurde.  Auch A. Hitler wurde von Stalin in diese Tatsache eingeweiht: daher auch die Erforschung des Ahnenerbes, weil, der Reichskanzler nahm eben diese Angelegenheit sehr ernst. Bereits Anfang März 1933 wurden 50 (fünfzig!) Forschungshochschulen zur Erforschung der menschlichen Psyche und des Ursprungs der Menschheit – und nicht nur der Arier und Germanen – gegründet. Daher auch die Expedizionen nach Tibet und in alle Länder der Welt:Unbenannt.JPGDaraufhin erklärten Juden Deutschreich den Handelskrieg:UnbenanntPotsdamer Erdlinge verstanden Genossen Stalin 1945 nicht und taten seinen Vorschlag als ein Scherz ab… Tesla weilte bereits 1922 als Gast von Stalin in Moskau und baute für seinen Gastgeber  weltweit erste Abhör-anlagen ein; auf diese Weise erfuhr товарищь Сталин, daß er von seinen „Kampfgefährten“ nur belogen und betrogen wurde und ihr Hauptmotiv war die Bereicherung und Ausrottung der Bauern als Rußreichs Wurzeln.Unbenannthttps://www.youtube.com/watch?v=d66mjiPs18sZitat-deutsche-Schuld-450x279 (1)Unbenannthttps://www.gmx.net/magazine/gesundheit/bananen-oeko-test-gut-gesund-fruechte-32722412  „Arbeitsbedingungen stehen in der Kritik Ein weiteres Problem des konventionellen Bananenanbaus: Die versprühten Pestizide verbreiten sich bei sogenannten Aerial Spraying durch Verwehung auch in Böden und Gewässer – und auf der Haut der Arbeiter. Anspruch auf Schutz-kleidung wie Anzüge, Masken, Stiefel und Handschuhe haben nur diejenigen, die Pestizide ausbringen. Einfache Arbeiter tragen in der Regel eigene Kleidung, erklärt Frank Braßel, Leiter der „Make Fruit Fair!“-Kampagne bei Oxfam und Experte für Mißstände im Fruchtanbau. „Kommen die Arbeiter mit Pestiziden in Kontakt, tragen sie diese mit der Kleidung nach Hause und verteilen das Gift im Haus“, so der Experte. …“ Wie geschickt die Vergiftung der Verbraucher auf das Mitleid mit den Arbeitern abgelenkt wird. Arme Plantagen-Sklaven! Daß für die Vergiftung der „Ungeziefer“ , also Ureinwohner der Erde, 10 (zehn) Mal soviel Gift – Pestizide und Nitrate – eingesetzt wird, das in die Früchte eindringt, wird nicht berichtet. Anschließend werden die grünen – unreifen – Bananen noch zusätzlich mit anderen Giften bearbeitet, damit diese bei dem Transport nicht verderben und nicht zu früh reif werden, wird verschwiegen. Bananen sind die giftigsten Früchte, die je ein Deutscher für sein eigenes Geld kaufen kann.Nach Angaben der WHO – Weltgesundheits-organisazion – werden jährlich weltweit über 100 000 000 Tonnen ver-gifteten Bananen verbraucht.  Jetzt entscheide Dich selbst. Ich jedenfalls esse keine Bananen. hlkh1957 patentierte die UdSSR ein Gerät „Polytron“ – heute würden wir sagen ein Gerät zum Ablesen der Aura und der Gefühlszustände. Dieses Polytron wurde in der sowjetischen Kriegsmarine benutzt. Sogar noch nach 3 Tagen konnte das Gerät an der übrig gebliebenen Spur des U-Boots feststellen, welche Klasse und sogar welche Bord-№ das U-Bott hatte… Das Wasser ist eben Informazionsträger, man muß nur ablesen können…Haunebu

Non, je ne regrette rien (Übersetzung):

Nein, gar nichts                                                           Mit meinen Erinnerungen
Nein ich bedauere nichts                                          habe ich verbrannt
Nicht das Gute, das mir widerfahren ist                Meine Sorgen meine Freuden
Nicht das Schlechte, all das ist mir egal                 Ich brauche sie nicht mehr
Nein gar nichts…                                                         Weggefegt meine Liebschaften
Nein ich bedauere nichts…                                       und all ihr Gejammer
Ich habe bezahlt, weggefegt,vergessen                  weggefegt für immer
Ich habe mit der Vergangenheit abgeschlossen!  Ich beginne bei Null…

Unbenannt

Unbenannt

dfg

Unbenanntdfgd

„Ich bin fassungslos“ sagt Anabel, „sie müssen alle offensichtlich am eigenen Leib erfahren, damit sie in der Birne etwas merken“. Nicht „sie“, liebe Anabel, sondern Du selbst mußt es am eigenen Leib – wie ich z. B. – erfahren, daß Du in einer faschistischen Diktatur großgeworden bist und durch Dein Studium der Geschichte und Politologie nur zu einem Komavoliden – komatösen Vollidioten – gemacht worden bist. Wache also zunächst erst selbst auf und denke nicht über die Folgen, sondern über die Ursachen der Vernichtung des Landes und der deutschen Kultur nach. Anabel ist dankbar, daß „meine Eltern mir Bewußtsein für Vergangenheit und Sozialisazion vermittelt haben“. Was haben sie, Deine lieben Eltern, Dir denn vermittelt, wenn Du immer noch im Koma liegst und die tatsächliche Realität an Deinem wohlge-formten 29jährigen Hintern wirkungslos vorbei geht?! Meine Inhaftierung ist für mich eine Auszeichnung und Bundesverdienstkreuz ist für jeden Deutschen eine persönliche Beleidigung:keine HaftAnabel will, daß die neue Generazion „in genauso freien westlichen Welt aufwächst“, wie sie aufgewachsen ist. Stehst Du, liebe Anabel, unter Drogen?! In der sozialistischen DDR in ihrer schlimmsten Rechtlosigkeit gab es mehr Presse- und Persönlichkeitsfreiheit als es in der faschistischen BRD jemals gab. Ich bin zwar Blauäugig, aber durchaus nicht blauäugiger Ossi: 1974 fing ich mit dem Philosophiestudium an der Humboldt-Uni an und 1978 bin ich aus der SED ausgeschlossen worden und flog von der Uni. Na und? DDR-Bürger waren freier als es ein Wessi je nachempfinden wird. Die DDR war 1. ein Staat,  2. DDR hatte Verfassung und somit waren alle Deutsche Bürger mit Rechten und Pflichten. Das deutsche Arbeitsvieh hatte und hat immer noch keinen „Personenausweise“. Die faschistische BRD-GmbH besteht nur aus Sklaven = „PERSONAL“ mit Passierscheinen für Arbeitslager „PERSONALAUSWEISE“ und waren niemals Bürger, sondern lediglich „Bewohner des Bundesgebietes“, was man im Besatzungsrecht „Grundgesetz“ nachlesen kann:Bewohner GG Art. 25Ich übersetze Amtsdeutsch ins Normale: „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechts sind Bestandteil des Bundesrechts. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen…“ das heißt im Klartext: Ausländer haben in Deutschreich mehr zu sagen als deutsche „Bewohner des Bundesgebietes“ es je haben werden:UPIK LammertроkombiSpagatUnd Ursache für den wiederholten Untergang der Deutschen ist die seit 1945 andauernde Okkupazion Deutschreichs:afddUnbenanntDie BRD seit ihrer Gründung hatte und hat keine Regierung, sondern Marionetten dürfen mal lenken, mal verwalten  in jene Richtung, die von den Besatzern vorgegeben wird:fgstgUnbenannthk.JPGKein Deutscher26047047_164912230944969_7795631579622017136_nUnbenanntsdfaufwachen.gifZionisaZionоба и луна

 

Unbenannt

Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zustößt…   Beitrag 2018

 

 

Autor: Das 4. Rom e.V.

http://firma-online.org/db/"Das_4._Rom_e.V."; http://das_4_rom_ev-rom_ot_stralendorf.firmen-informer.de/#

Ein Gedanke zu „Anabel Schunke, Swastika, Gruppentherapie, Osho, Ahnenerbe, Haunebu, Teufel, Damoklesschwert, Christentum, Judentum. Pogrome an Deutschen, Kinderschändung und Zombiesazion der Menschen durch Geschichtsfälschung und Zionisazion“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s