Fäkalistin Dr. P. Bock, „Mindfuckung“, Pico della Mirandola, Shlomo Sand, Averroës, , Sozionik, Eniologie, Swastika und V.I.T.R.I.O.L., Naniten. Zombiesazion der Pentanieten & Komavoliden durch Gehirnprothesen ( Denkgewohnheiten) und Zionisazion

UnbenanntAurumMeine Übersetzung: Unser Gold ist nicht einfaches (sichtbares) Gold. Den Alchimisten ging es niemals darum aus anderen Metallen, z. B. Blei, Gold herzustellen. Mit „Unser Gold“ waren die verborgene Fähigkeit-en des gottgeschaffenen Menschen gemeint. Mit der Zunahme der Bewußtheit des Seins auf der einen Seite und der zunehmenden Debilität auf der anderen – dank der =schaltung aller Medien und persönlichkeits-feindliche Propaganda des Materialismus (des Habens) erfolgt die Zombiesazion und damit einhergehende Zer-störung der Natur heute viel schneller. Daher ist es noch schwieriger geworden sich seines „Selbst“ bewußt zu werden; darum auch der Hinweis: „nicht einfaches (sichtbaresGold“ = die Herstellung der durch die Dualität – verlorenen Einheit und Harmonie zwischen Geist und Körper – Ursache aller Krankheiten und des Alterungs-prozesses – und dies sei kein einfacher Weg. Die Arbeit an sich selbst ist schon gar nicht sichtbares „Gold“. Wer sieht schon wie sich einer quellt wenn er dabei ist sich von der Versklavung durch Rauchen bzw. Alkohol zu befreien?UnbenanntDas Alterungsprozeß setzt mit der Verwendung des Wortes „alt“ ein und der Denkgewohnheit, daß der Mensch in seinem Körper sterb-lich ist. Pharma-Propaganda:  „Biologisches Alter: Alterungsprozeß läßt sich nicht aufhalten.“  Und die Komavoliden glauben der Propaganda, werden alt und sterben auch tatsächlich. Woher wissen denn die Menschen, daß sie sterblich sind? Weil man ihnen heute so sagt. Und was ist wenn das eine Lüge ist? In Sibirien gibt es dutzende Dörfer, in denen Menschen  200-300 Jahre jung und lebendig sind und beabsichtigen nicht zu sterben. Reakzion der Ahnenlosen auf diese Tatsache: „Die Russen können nicht zählen.“ Und damit sind die Komavoliden durch, ohne auch nur gemerkt zu haben, was für bemitleidenswerte und armselige Zombies sie sind. Warum werden denn die Russen seit Jahrhunderten als minderwertig hingestellt? Um das feststellen zu können muß man erst Russisch können… Ganz Europa gehörte zum Russischen Reich. Heute werden immer noch die Bischofssitze  „Dom““  – russisch Haus (дом) – genannt.  Sogar Naniten sind heute bereit Realität, die bewußt im Verborgenen gehalten wird… http://www.ad2309.de/technol50.html Mark+Wanja Vom Berufung und Beruf bin ich Psycholinguist und untersuche den Einfluß der Sprache auf die Psyche. Sehen wir uns mal die Ahnen solcher allen €päern bekannten Worte wie „Berlin“, „Großbritan-nien“ und „London“ an. „Berlin“ war eine slawische Siedlung und nannte sich „Bärlin“ – daher auch das heutige Wappentier. Das heutige Wort „Groß“ bedeutete ursprünglich „oben“ und dort, wo sich heute England befindet lebten einst slawische Stämme der „Britten“. „Großbritannien“ bedeutete: „Oberhalb von Bärlin lebende Britten“. „London“: alle Flüsse im Slawischen hießen „Don“ und Lon“ bedeutete „Flußbett“…  Wer die Sprache nicht beherrscht wird durch sie manipuliert.Allein und vieleUnbenannthttp://www.willensbekundung.net/Assets/PDF_Dateien/Mirandola_Wuerde_des_Menschen.pdf   Eine Ergänzung: Das Wort „Araber“ im Text von Pico bedeutete im Mittelalter „Wissenschaftler“, denn man kannte ja aus dem Orient nur Wissensleute (Averroës z. B.); später wurde der Name „Araber“ auf alle aus dem Nahen Osten angewandt. Man sagt leichtfertig „Deutsche“, es gibt aber „Westdeutsche“ und „Ostdeutsche“, die vollkommen über eine andere Mentalität ver-fügen… Man ver=e die Fäkaliensprache von Dr. P. Bock mit der Sprach-Musik von einem 23jährigen Pico della Mirandola: „Er (Mensch) ist die Atempause zwischen dem Ewigen und dem Strom der Zeit, das verbindende, ja das hochzeitliche Glied der Welt…“PвасилёкNoch eine Bemerkung zum heutigen Sprachgebrauch: „Nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches nach dem Ersten Weltkrieg auf der Konferenz von Sanremo 1920 wurde die Verwaltung an Großbritannien übertragen. Auf dem Mandatsgebiet entstanden später das heutige Israel und Jordanien, der Gazastreifen und das Westjordanland. …“ In den Protokollen  der Konferenz wurden heutige „Juden“  als „Palästinenser“ bezeichnet. Erst nach der Gründung des Israel im Jahre 1947 fiel den „Palästinensern“ ein, daß sie eigentlich „auserwählte Juden“ sind…Unbenanntletzte Tage 3VITRIOLV.I.T.R.I.O.L.Visita interiora terrae, rectificando invenies occultum lapidem, (veram medicinam): „Suche das Innere der Erde auf; indem du dich läuterst, wirst du den verborgenen Stein finden (das wahre Heilmittel).“  „Suche das Innere der Erde auf“ – geht in Dich hinein und erkenne Dein wahre Beschaffenheit; „öffne Dein Herz“ ist die Voraussetzung zur Selbsterkenntnis: Ein sehr guter Film dazu – „Katakomben“: 

100c039610a1d899cf6e83ef17d88ca6.gifd12236c20786da6a57f5537f5156d812.gifzitat-leiden-machen-den-menschen-stark-oder-sie-zerbrechen-ihn-eines-oder-das-andere-je-nach-seinem-carl-hilty-188880Swastika & VITRIOLUnbenannt.JPGVergesse nie: auch Du bist Ahnenerbe…Unbenannt.JPGOstdeutscheшколаUnbenanntdie_steinzeit_mammutjagdIn Geschichtsbüchern beschrieb man die Jagd auf die Mammuts so: Man buddelte ein Loch und trieb in dieses einen Mammut rein und dann erschlug man ihn mit Steinen oder erstach mit Sperren…  So werden den Kinder Gehirnprothesen verpaßt, die später zu Dr. Petra Bock Vorlesungen  stolpern und ihre „Scheiß-Bücher“ („Mindfuck“) kaufen. Und dann sind sie noch begeistert… In der Schule fragte ich die Lehrerin: „Womit buddelte man denn das Loch? Es gab ja keine Spaten…“ Lehrerin: Wanja, du sollst mit deinen destruktiven Fragen nicht den Unterricht stören.“ Mammutjagd ist eine Geschichtsfälschung; man fliege nach Afrika und beobachte wie die Neger die Elefanten jagen… Ohne einen Gewehr wird niemand einen Elefanten erlegen… Und Mammuts waren noch größer:2,w=993,q=high,c=0.bildUnbenanntfgUnbenannt3dGeschichtsfälschung und Zionismus als Geißel der Menschheit verschwindet, sobald die Wahrheit über Swastika bekannt wird: ZionisaZion 

a01700122e4a87f6882504928dc65a19

NB: Ende im nächsten Beitrag

Autor: Das 4. Rom e.V.

http://firma-online.org/db/%22Das_4._Rom_e.V.%22; http://das_4_rom_ev-rom_ot_stralendorf.firmen-informer.de/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s