Emanazion, Denkgewohnheit, Entscheidung, Selbsterkenntnis, Polarität, Harmonie, Sozionik, Gesundheit, Krankheit, Dekohärenz, Ahnenerbe, Eniologie, Swastika, Vollmond und Tikkun Olam. Zombiesazion der Pentanieten & Komavoliden durch Dualität und Zionisazion

UnbenanntVertraue  niemals Deinen Augen:53518992787fee6b4c0f10795dd05d21 (1)uüKopf und Schulter4836993876915288172958221-40123875cbbb3db2ed958e9ebeebf24a3a4e51 (1)„Dekohärenz ist ein Phänomen der Quantenphysik, das zur unvollstän-digen oder vollständigen Unterdrückung der Kohärenzeigenschaften quantenmechanischer Zustände führt. Dekohärenzeffekte ergeben sich, wenn ein bislang abgeschlossenes System mit seiner Umgebung in Wechselwirkung tritt. Dadurch werden sowohl der Zustand der Umgebung als auch der Zustand des Systems irreversibel verändert.“ Unbenannt„Dekohärenzeinfach erklärt: Ein Glas Kaffee und ein Glas Milch jeweils nebeneinander stehend befinden sich im Zustand der mini-malen Entropie bzw. des =mäßigen Chaoses (= Harmonie: Kaffee ist Kaffee und Milch ist Milch), da es sich um 2 sich von einander un-abhängigen Systeme handelt, die nicht miteinander in Wechselwir-kung stehen… Gießen wir die Milch in das Glas mit Kaffee ein, so treten die Flüssigkeiten in Wechselwirkung miteinander und es tritt ein Dekohärenzeffekt ein, Harmonie ist gestört und Chaos (Entropie) steigt. Bis sich die Milch mit dem Kaffee vollständig vermischte. Dann tritt wieder Harmonie ein, das entstandene Getränk heißt nun „Milchkaffee“ und verfügt über neue „ irreversibele“ Eigenschaften. Um zu verstehen, wie und warum Krankheiten entstehen sollte sich jeder diesen Vorgang verinnerlichen. Bei einem Glas Milchkaffee zum Beispiel… lernen sich eine Frau und ein Mann kennen und verlieben sich ineinander. Auch hier tritt der  Dekohärenzeffekt ein; entweder tritt die Harmonie nach dem Chaos der Gefühle ein oder beide gehen auseinander…cache_20960822

Eine Zusammenfassung: Eine selbstzufriedene Millionärin geht zum Arzt und läßt sich ihre schöne Brüste untersuchen („Glas Milch“).  Der Arzt (Glas Kaffee) untersucht die Guten und teilt der Frau seine Diagnose mit: „Sie haben Brustkrebs.“ Trotz Millionen gerät die Frau in Panik. Das ist die 1. Voraussetzung um krank zu werden und das weiß jeder Arzt. Wohin ist die Fröhlichkeit der Frau nach dieser Wort-Wechselwirkung verschwunden? Sie denkt nicht mehr an ihre  €nen, sondern an ihre Oben-ohne-Zukunft. Entropie (= Chaos) ist ins Unendliche gestiegen. Und jetzt sollten wir uns vergegenwärti-gen, daß der Arzt gelogen hat, da beliebige Frau für ihn keine Patientin, sondern eine Kundin ist, an der er Geld verdient. Als Pharma-Vertreter – und alle Ärzte sind Vertreter der Pharma-Industrie – muß er schließlich seine Medikamente loswerden, denn an gesunden Menschen wird kein Geld ergaunert. Die Millionärin ist genauso dran wie eine HARZ IV-Empfängerin…Pharma 5Zombiesazion erfolgt über die Sprache, deswegen heißt es u. a. ja auch „Krankenkasse“… Bei Benutzung des Wortes „Krankenkasse“ machen sich die Verwender des Wortes selbst unbewußt krank… „Ich bin versichert in einer Kasse für die Kranken…“4091603543073931457881905-510334 In Deutschreich gab es niemals „KZ“, sondern nur „KL“ als Abkür-zung des Wortes „KonzentrazionsLager“. Und wofür steht dann  „KZ“? Der Buchstabe „Z“ erzeugt im Unbewußten eines Deutsch-sprechenden Unbehagen, Aggression und Angst, deswegen „KZ“, damit keiner darüber nachdenkt. „KZ“ ist eine tiefenpsychologi-sche Propaganda. Das ist die Wirkung der Worte und ihre Wechsel-wirkung im Bewußtsein. Als Geist-Heiler und Psycholinguist kann davon ein Liedchen singen:

Unbenannt54

Mit dem Kopf verhält es sich genauso wie mit den Augen: Sowohl der Verstand als auch die Augen werden durch die Kondizionierung – Denkgewohnheit – durch Illusion getäuscht:44kk

Emanazion +Ein Kind „betritt“ diese Welt also in Harmonie und Einheit (Unzertrennlichkeit) mit dem Göttlichen (Emanazion); es benutzt etwa 60% seines geistigen Vermögens. Seine Eltern benutzen, falls überhaupt,  – dank ihrer Eltern und der Verblödung durch die =geschalteten Medien – maximal 3%… Im ver= zu ihrem Kind sind seine Eltern komatöse Vollidioten (Komavoliden) und als solche bilden sich auch noch ein ihrem Kind etwas beibringen zu können.Pharma 5Die wenigsten Eltern fragen sich: „Was kann ich von meinem Kind lernen?“, sondern: „Das muß ich meinem Kind beibringen“ – 1. „Höf-lichkeit“, damit die Nachbarn denken … z. B. „Bitte“ und „Danke“, „Gut“ und „Böse“ kurzum: Dualität. In einer liebevollen Umgebung großgeworden benötigt kein Kind verlogene Höflichkeit und Scheinheiligkeit… Aber das ist erst der Anfang des Martyriums für alle Kleinen. Jedes Kind ist in unserer dualen Welt zur zeitweiligen Verblödung verurteilt: diesen Vorgang bezeichnet man als „Erziehung“ und „Schul- und Hochschulbildung“ = Zombiesazion:äölkUnbenanntUnbenaDualität (=Polarität) ist in jedem Menschen im Untergrund vorhan-den, diese Seite ist lediglich nicht sichtbar, denn eine Münze mit nur einer Seite kann es nicht geben. Andere Menschen und Ereignisse sind ein Spiegelbild des eigenen falschen „Ich„…Unbenannt2Unbenannthl2Oben...hUnd dann muß bei einem Menschen „Tikkun Olam“ einsetzen – Reparatur der Welt durch die Selbsterkenntnis.Unbenanntt

1. Beitrag: 19jährige vorher und nach 5 Jahre (ab 1.10′) harter Willensanstrengung…

2

изменения3Unbena

f1ff5aed99da7216c3decb606749c7b5d8390b402f30d3cec4bb8a453bf1e61dZionisaZion

NB: Am 9. Juni ist Vollmond… Wer mehr über die Wirkungsweise nicht nur der Worte, sondern auch eines einzelnen Buchstaben erfahren möchte, sollte sich den Film „Bee season“ anschauen

Autor: Das 4. Rom e.V.

http://firma-online.org/db/%22Das_4._Rom_e.V.%22; http://das_4_rom_ev-rom_ot_stralendorf.firmen-informer.de/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s