DDR, „Maison Rouge“, EU & € und Geschichtsfälschung

images (7)1465814825_plyazhnye-foto-14 (1) GG Art. 133

So wird Politik von den Verwaltern („Regierung“) in der BRD-GmbH und in der EU  -= „Vereintes Wirtschaftsgebiet“ – gemacht:

http://www.abendblatt.de/hamburg/article106759557/Panne-DDR-Flagge-bei-Anja-Hajduks-Bruessel-Besuch-gehisst.html      07.03.2009:

Download (1)images (3)läkj-k

nazis-linke (1)

Die Mitglieder der NSDAP müßten „Naso’s“ heißen, abgeleitet von NazionalSozialisten; „Nazi“ waren jene NationalZionisten, die mit Hilfe des Reichskanzlers A. Hitler den Staat für die Juden – Israel – errichten sollten. Deswegen wurde die NSDAP von den Bankjuden aus den USA auch finanziert: Die NSDAP hatte nur $-Konten…  Seit dem Jahr 1933 wurde in Deutschreich der Sozialismus in Nazionalfarben – Nazionalsozialismus – mit vorerst zwei 4 Jahresplänen aufgebaut. Faschismus als Herrschaft des Finanzkapitals entstand auf dem deutschen Boden erst nach der Gründung der Besatzungszone „Bundesrepublik Deutschland“. Geschichtsfälschung:

"Die Anfänge der EU gehen auf die 1950er Jahre zurück, als zunächst sechs Staaten die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gründeten. Eine gezielte wirtschaftliche Verflechtung sollte militärische Konflikte für die Zukunft verhindern und durch den größeren Markt das Wirtschaftswachstum beschleunigen und damit den Wohlstand der EU-Bürger steigern. Im Lauf der folgenden Jahrzehnte traten in mehreren Erweiterungsrunden weitere Staaten den Gemeinschaften (EG) bei. Mit dem Vertrag von Maastricht wurde 1992 die Europäische Union gegründet, die damit Zuständigkeiten in nichtwirtschaftlichen Politikbereichen bekam. In mehreren Reformverträgen, zuletzt im Vertrag von Lissabon, wurden die überstaatlichen Kompetenzen der EU ausgebaut und die gemeinsamen Institutionen schrittweise demokratisiert. Von den 28 EU-Staaten bilden 19 Staaten eine Europäische Wirtschafts- und Währungsunion. Im Jahr 2002 wurde eine gemeinsame Währung für diese Länder, der Euro, eingeführt. Im Rahmen des Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts arbeiten die EU-Mitgliedstaaten in der Innen- und Justizpolitik zusammen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Union

EU +images (8)Europäische-UnionTatsachen nach dem Bericht meines Besuchers aus Neu-Schwabenland: Dr. J. Goebbels beauftragte Dr. Scheidt die Vorbereitungen zur Gründung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion nach der Beendigung des Krieges zu treffen. Hans-Wilhelm  Scheidt (* 24. November 1907 in Moskau; † unbekannt) war ein deutscher Nazionalsozialist, der in verschiedenen Ämtern im Bereich der nazionalsozialistischen Außenpolitik tätig war. Durch die Unterstützung und Lenkung der norwegischen Kollaborazion nahm er eine Schlüsselrolle bei der Vorbereitung und Durchführung der Invasion Norwegens ein. … 1930 trat Scheidt in die NSDAP ein. 1933 trat er als Reichsamtsleiter in das Außenpolitische Amt der NSDAP (APA) ein, das vom NS-Chefideologen Alfred Rosenberg geleitet wurde. …“ 

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Wilhelm_Scheidt

Der Jude A. Rosenberg studierte in Moskau Architektur, sprach perfekt Russisch und wurde später zum Chefideologen ernannt.

AufzeichnenMR

Am 08.08.1944 fand im Hotel „Maison Rouge“, Straßburg, – von der SS überwacht – ein Treffen statt, an dem u. a Vertreter der Deutsche Bank und Krupp teilnahmen; es ging um die Überwindung der Nazionalgrenzen, sowie Errichtung der Währungs- und Wirtschaftsunion unter der Führung von Deutschreich und Frankland. Das Treffen, an dem auch mein Besucher teilnahm, fand im Hinterzimmer von „Maison Rouge“statt:

Hiterzimmerimages (5)Download (1)CIMG02921399458553_prikoly-3 (1)CIMG0294images (1)

https://das4romwanja.wordpress.com/2015/11/12/frankland-und-franklosen-deuframat-sprachliche-geschichtsfaelschung/comment-page-1/#comment-15

 

Autor: Das 4. Rom e.V.

http://firma-online.org/db/%22Das_4._Rom_e.V.%22; http://das_4_rom_ev-rom_ot_stralendorf.firmen-informer.de/#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s